Kurzer Überblick

Auf Hilfe bei der Pflege angewiesen zu sein, ist für alle Beteiligten eine Herausforderung, vor allem für den Pflegebedürftigen und seine Angehörigen. Der erste Schritt zur Hilfe ist die Inanspruchnahme einer Pflegeberatung, gern auch vor Ort. Die Beratung wird durch geschulte Pflegeberater*innen durchgeführt, die zuvor auch in pflegenden Berufen gearbeitet haben.

In der Beratung wird der Pflegebedarf festgestellt und – sofern gewünscht – alles Formale organisiert, so dass eine Begutachtung durch z.B. den Medizinischen Dienst erfolgt und der Pflegebedürftige entsprechende Leistungen der Pflegeversicherung erhält.

Diese Leistungen können sein

  • eine monatliche fixe Geldleistung
  • eine Dienstleistung (z.B. regelmäßige Unterstützung durch einen Pflegedienst)
  • eine Kombination aus Beidem

Um die Eigenständigkeit des Pflegebedürftigen so lang wie möglich zu erhalten, unterstützen wir Sie auch gern bei der Beantragung von staatlichen Zuschüssen für z.B.

  • Barriere-Reduzierung
  • Badumbau
  • jegliche wohnumfeldverbessernde Maßnahme

Sollten Sie Interesse an weiteren Informationen haben, können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren.“

Unser Service für Sie.

Wir beraten. Wir planen. Wir steuern.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Anschrift

Bahnhofstraße 1
47574 Goch

E-Mail

info.thielen@datevnet.de

Telefon

02823 97020

Ihre Anfrage
direkt an uns.